Schützenfest 2020 abgesagt

Liebe Besucher, lieben Schützen,

An diesem Wochenende hätten wir unser 33. Schützenfest gefeiert. Leider hat das Corona-Virus und die damit verbundenen gesellschaftlichen Einschränkungen auch vor dieser Veranstaltung nicht Halt gemacht, so dass wir bereits bekanntermaßen frühzeitig die Reißleine gezogen und das Schützenfest bis auf Weiteres abgesagt haben. Nachdem zu Beginn der Pandemie noch ein Nachholtermin in der zweiten Jahreshälfte anvisiert wurde, verdichtet sich aktuell zunehmend das Bild, dass auch zu diesem Zeitpunkt vorerst keine Großveranstaltungen stattfinden dürfen. Dementsprechend hat sich der Vorstand, bedingt durch das Kontakt- und Versammlungsverbot, zur ersten Videokonferenz der Vereinsgeschichte zusammengefunden, um das weitere Vorgehen abzustimmen. Die einhellige Meinung und auch der darauffolgende Beschluss war, dass in diesem Jahr kein Lipper Schützenfest mehr gefeiert wird. Der Vorstand ist froh, dass sich der amtierende Thron um Johannes II. und Heike I. bereit erklärt hat ihr Amt bis zum nächsten regulären Lipper Schützenfest auszuüben. Darüber hinaus werden wir natürlich die allgemeine Lage weiterhin im Auge behalten und versuchen trotz der widrigen Situation Alternativen für die kommenden zwei Jahre ins Auge zu fassen.

Bis dahin verbleiben wir mit einem freundlichen

Gut Schuss

Für den Vorstand

Peter Erwig

Königsball 2019

Bereits am vergangenen Samstag den 13.04. feierten die Schützen der BSG Marl-Lippe den traditionellen Königsball in den Räumlichkeiten des Gasthofs „Zur Kastanie“. Neben Musik und Tanz wurde auch ein festlicher Rahmen für die Siegerehrung der Vereinsmeister, Ernennungen und Ehrungen verdienter Mitglieder der Gilde geschaffen.
Für 50-Jährige Mitgliedschaft wurde Hubertus Bußmann mit der Ehrennadel geehrt. Sein 40. Jubiläum in der BSG Marl-Lippe durfte Helmut Stucke feierten, für das auch er die entsprechenden Ehrennadel erhielt. Die Insignienschützen des letztjährigen Vogelschießens (Krone: Markus Wessing; Apfel: Andreas Schäpers; Zepter: Ludger Pasing; re. Flügel: Torsten Freienstein; li. Flügel: Christoph Amerkamp) erhielten im Anschluß hieran den Insignien-Orden. 
Ein besonderes Highlight war in diesem Jahr die Ernennung von Gregor Schlehäuser und Stephan Kersting zu Fahnenträgern und die Ernennung von Helmut Simon zum Spieß. Sein Stellvertreter Thomas Brockhaus wurde ebenfalls im Rahmen dieser Zeremonie in sein neues Amt eingeführt.

v.l.n.r. Helmut Stucke (40. Jubiläum), Hubertus Bußmann (50. Jubiläum), Johannes Kleine Vossbeck (1. Vorsitzender), Helmut Simon (Spieß), Reinhard Pulmanski (2. Vorsitzender), Peter Erwig (Vereinsmeister offene Klasse) König Johannes II. Pöter, Joachim Brehl (Schatzmeister), Königin Heike I. Pöter, Willi Erwig (Vereinsmeister Altersklasse), Charlize Welskop (Vereinsmeister Damenpokal und Jugendklasse), Alexander Schäpers (Vereinsmeister Luftpistole und Luftgewehr Freihand), Stephan Kersting (Fahnenträger), Thomas Brockhaus (stell. Spieß)
Nicht im Bild: Christoph Amerkamp, Torsten Freienstein (Insignien-Orden), Gregor Schlehäuser (Fahnenträger) Bernhard Pawlowski (Vereinsmeister KK), Markus Wessing, Andreas Schäpers, Ludger Pasing (Insignien-Orden).